Kliestow - Ortsteil der Stadt Frankfurt (Oder)

1.1 Geografische

Lage

heutiger Tag

  

 

 


►Aktuelles Monatsblatt

im  Heimatkalender 

 

Kliestow grenzt im Norden an die Lebuser Platte (Grenze zum Landkreis Märkisch Oderland), im Osten mit den Niederungen an die Oder (Grenze zu Polen) und im Süden  an den Ortsteil Nord mit Klingetal, Spitzkrug und der Lebuser Vorstadt. Westlich grenzt Kliestow an den Ortsteil Booßen.

 

Luftbild von Ost (unten) nach West (oben)

unten- links nach Mitte rechts: Trasse der ehemaligen Bahnstrecke nach Lebus und Küstrin

Mitte: bewaldeter ehemaliger Gutspark

Oben mittig: Das alte Dorf

Oben mittig rechts: Siedlung "Am Sonnenhang"

Ganz oben: Siedlung "Am See" mit dem Großen Kliestower See

Links von unten nach oben: Bundesstraße B5 nach Müncheberg und Berlin

 

 

An Gewässern besitzt der Ortsteil den Großen Kliestower See und den Dorfanger. Während ersterer ein Grundwassersee ohne überirdischen Zu- und Abfluß ist, fließt der zweite nach dem Gutspark durch die Durchlässe unter die ehemalige Bahnstrecke Frankfurt-Lebus-Kietz und die Bundesstraße B5 in das Ragoser Tal in die Oder.

 

Umringt wir der gesamte Ort von landwirtschaftlich genutzten Feldern und Wiesen.

© Alle Rechte vorbehalten: Heimatverein Kliestow e. V. | letzte Änderung/Aktualisierung: 21.11.2019